Latest Entries »

Das Provieh findet ihr ab sofort unter http://alsoehmjoar.wordpress.com/

Ich hoffe ihr hattet hier Spaß =)

Advertisements

So würde ich den Wochenendtrip vor 2 Wochen bei Tabu beschreiben… und würde damit fast alles sagen, was gesagt werden müsste.

An dem Freitag wurde ich nach der Arbeit abgeholt, um auf direktem Wege ins niederländische Sneek zu fahren. Dort wartete das Motorboot eines Kumpels auf uns. Auf dem Kahn der Bauweise Master hatten wir gut Platz für alles was an dem Wochenende angesagt war: Bier, Party, Baden, Sonne genießen, Grillen und eine bahnbrechende gute Stimmung.

Das ganze wurde auch tatkräftig umgesetzt. Um 21:00 Uhr in Sneek angekommen machten wir uns eigentlich direkt auf die Suche nach einem etwas abgelegeneren Anlegeplatz, damit wir niemand anderes stören. Leider war das bis 23:00 Uhr ein sinnloses Verfahren,  wohl in Holland nur bis spät 17:00 Uhr gefahren wird, um sich dann einen guten Liegeplatz zu sichern. Und ich dachte nur wir Deutschen wären morgens auf Mallotze so mit unseren Badetüchern auf den Liegen…

Dann gab es erstmal fein Ravioli aus der Dose, welche mit dem Dosenöffner eher aufgehackt anstatt aufgedreht wurde…

Am Samstag ging es dann auf in den Hafen von Joure um den Bierproviant und das Grillgut nachzufüllen. Dabei habe ich natürlich gezeigt, wie man ein Seil eiskalt am Poller vorbeiwerfen kann 😀

Außerdem konnten wir beweisen, dass die deutschen Müllsäcke nicht ganz so stabil sind, wie wir erhofft haben.

Nachmittags ging es dann wieder zu einem erneuten Liegeplatz, wo der Grill angeschmissen wurde. Ich glaub man hat sofort erkannt, dass wir Deutsche waren, denn wir haben nach und nach immer mehr Territorium eingenommen. Außerdem wurde Katy Perry’s „California Girls“ zum Sommerhit des Jahres 2010 erklärt.

Sonntag ging es dann wieder in den Hafen von Sneek, wo wir beim Chinesen angelegt und fein gespeist haben. 5 Min. vor Anpfiff der Partie Deutschland vs. England haben wir dann auch gemerkt, dass wir los zum Heimathafen müssen, damit wir Strom an Bord haben um den kleinen Flatscreen und die DVBT-Antenne anzuschließen…

Im Ganzen war das ein sehr gelungenes Wochenende. 3 Tage Sonne pur, akustisch von Slam!FM begleitet und top Temperaturen zum Baden. Naja ich habe mir an diesem Wochenende auch den Namen Rotbarsch eingefangen…

Das kommt, wenn man sich den ganzen Nachmittag an Deck braten lässt 😀

Und zum Konzertbericht komm ich wohl am Wochenende… 😉

hatte ich wegen dieser sehr guten Werbung 😀

So jetzt will ich auch mal meinen Senf zum Thema deutsche Nationalmannschaft geben.

Klar, als Werderfan würde ich auch lieber sehen, dass Löw für Ballacks Ausfall unseren Lutscher mit an Bord holen würde, aber leider ist das nicht der Fall.  Auch Miroslaw als Kapitän hab ich mir nicht vorgestellt. Neuer im Kasten ?

Alle sind nun am rumzetern, dass wir nicht mal die Vorrunde überstehen werden und dass sie sich keines der deutschen Spiele anschauen wollen (wer das glaubt…).

Die Kritik war bei den letzten beiden Großevents im Fußball für die deutsche Nationalmannschaft ähnlich. WM 2002 war man auch davon ausgegangen, dass Deutschland nicht weit kommen werde. Komisch, wir wurden mit Platz 2 gesegnet. WM 2006 war dies genauso und huuuuuch wir wurden Dritter. EM 2008 wurden wir wieder Zweiter….

Von daher sehe ich der WM ganz locker entgegen. Die Deutsche Mannschaft hat sich in letzter Zeit bei solchen Turnieren immer mehr gesteigert. Wenn sie vorher auch etwas gepatzt haben, kam während des Events immer eine starke und gut spielende Mannschaft dabei raus, die es weit gebracht hat. Klar sieht man das ganze etwas skeptisch, wenn Löw Spieler nominiert, die in der Saison nichts gebracht haben. Aber das, was ein Podolski oder ein Klose nicht in der Saison schießt, treffen sie in der Nationalmannschaft. Das hat man doch schon in der Qualifikationsphase gesehen. Ohne die Herren würden wir nicht mal teilnehmen. Was mich selber etwas verunsichert, das wir dieses Mal mit so vielen Ausfällen zu kämpfen haben. Ein fehlender Ballack ist nicht so einfach zu kompensieren. Aber irgendwas wird sich der gute Mann, der sich Nationaltrainer nennen darf noch einfallen lassen…

„This is very onelightning to me…“

(Das ist sehr einleuchtend für mich…)

[By ME]

In circa einer Stunde geht es los…

Worauf ich mich schon seit Weihnachten gefreut hab, findet heute endlich statt. Denn heute geht’s los nach Hannover, weil dort heute Abend Wechselstrom/Gleichstrom das Messegelände im wahrsten Sinne des Wortes rocken wird. Achso, für alle die nichts damit anfangen können, von ACDC ist die Rede.

In einer Stunde werde ich meinen Kumpel, der damals die Karten ergattert hat, abholen und der Road Trip kann losegehen…

Wir sind am überlegen ob wir uns vorher nicht noch Campingstühle besorgen, damit wir nicht die ganze Zeit in der wartenden Menge vor der Halle stehen müssen. Egal, Fakt ist, dass ich gleich erstmal das Angebot meines örtlichen Bäckers in Sachen Belegte Brötchen wahrnehmen werde 😀

Morgen, wenn ich wieder in der Lage bin was zu schreiben, werde ich bestimmt von mehr berichten…

Ich wurde schon oft drauf angesprochen…

Für viele ist es ein Rätsel, warum ich so agiere…

Sie schütteln schon mit den Köpfen…

Lachen mich aus….

Wieso… ?

Eigentlich ein total bescheuertes Thema, aber worüber man sich in seiner freien Zeit so alles  Gedanken macht. Jeder von euch, der Firefox als Webbrowser nutzt, kennt bestimmt die kleine Suchleiste oben rechts. Meist wird damit bei Google gesucht oder Wikipedia. Naja diese Leiste hat ja auch ihre Daseinsberechtigung….. aber nicht bei mir !

Wie oft wurde ich gefragt, warum ich diese Leiste nicht benutze, sondern lieber auf http://www.google.de. oder http://www.wikipedia.de gehe ?

Das frag ich mich eigentlich insgeheim auch, aber es ist halt so eingebrannt bei mir und daran werde ich auch nichts ändern. Das Tippen von g-o-o-g-l-e-PUNKT-d-e geht mit mittlerweile so fix von der Hand, das mir das klicken da oben viel zu anstrengend wirkt ^^

Ich mein, wo sind wir denn ?

Ich hoffe, ich bin nicht alleine in dieser Welt der Faulen… FORZA URL TIPPEN 😀 !

Oh nein, nicht noch eine Spielverfilmung…

Das mögen sich nun bestimmt einige denken, aber all diejenigen kann ich beruhigen denn schließlich hatte ein Uwe Boll nicht seine Finger mit im Spiel, sondern Disney. Was die hervorbringen können hat man schon an den Fluch der Karibik Filmen gesehen.

Prince of Persia versprüht übrigens den gleichen Charme wie die eben genannte Reihe. Zum Inhalt:

Dem einstigen Straßenkind Dastan fällt ein einzigartiger Dolch in die Hände. Er birgt den magischen Sand der Zeit, der seinem Besitzer erlaubt, die Zeit umzukehren. Doch dunkle Mächte wollen die Macht über die Zeit für ihre finsteren Pläne und Bestrebungen nutzen: Scheich Amar giert nach sagenhaftem Reichtum und Nazam, der machthungrige Bruder des Königs, nach dem Thron von Persien. Vom persischen König zum Thronerben bestimmt, begibt sich Dastan, der „Prince of Persia“, auf eine abenteuerliche Reise, um den begehrten Dolch und die Macht über den Sand der Zeit in Sicherheit zu bringen. Zusammen mit der schönen wie selbstbewussten Prinzessin Tamina überwindet Dastan die Grenzen der Zeit um das ihm von den Göttern bestimmte Schicksal zu erfüllen. (Quelle: http://www.moviepilot.de)

Der Film überzeugt im Ganzen total, auch wenn vom eigentlichen Spiel (nach meinen Informationen, denn ich habe es nicht gezockt) nicht viel im Film zu finden ist. Die ganze Zeit wirken die Charaktäre glaubhaft und sind nicht zu mystisch angehaucht, wie man es bei so einer Vorlage vielleicht erwarten mag. Nein, sogar richtig Charme und Witz versprühen unter anderem der Hauptakteur Dastan, der stets schlagfertig auf alle möglichen Dinge reagiert, die Prinzessin Tarmina, die genau weiß, was sie will und wie sie es erreicht oder der Komödiant des Filmes, Scheich Amar, welcher eine Vorliebe für ein steuerfreies Paradies mit Straußenrennen hat.

Die Action kommt bei diesem Streifen auch nicht zu kurz, da der Film mit vielen Kampfszenen oder Verfolgungsjagden über den Dächern Persiens gefüllt ist. Besonders haben diese mich an das Originalspiel von 1989 erinnert. (zumindestesn an die Screenshots =D )

Zur Geschichte kann ich sagen, dass diese zwar etwas dick aufgetragen wirkt mit all den Rivalitäten zwischen den Brüdern und dem Sand der alle Missgeschicke ändern kann, aber die Verpackung mit den Schauspielern und der Action rundet das Ganze nun zu einem sehr schmackhaften Paket ab.

Somit kann ich diesen Film für einen gemütlichen Kino-Besuch nur empfehlen

08/10 Proviehsterne

Hallo Leute… Ich hab hier ein wenig umgebaut.

Das alte Design war zwar cool, ging mir mittlerweile aber doch arg auf die Nerven. Ich dachte es muss mal was neues hier und habe mir hierfür entschieden. Wirkt zwar etwas rustikaler als das geschmeidige weiß vorher, aber ich denke mit der Zeit kann ich das hier auch optimieren.

Ich hoffe ihr habt Spaß mit dem neuen Aussehen. Schaut euch doch auch einfach mal meine gesammelten Videos auf der rechten Seite an =)