Früher wollten meine Homies und ich mal ein Untergrund-Hip-Hop-Magazin machen, welches dann aber doch an diversen Gründen gescheitert ist. Heute habe ich durch Zufall altes Material (Ein Denzko Interview) entdeckt und den Beschluss gefasst, dass ich ein Teil einfach hier auf dem Blogg fortsetzen werde…

Somit ist die Reihe „Rede & Antwort“ geboren…….

Wie der Zufall es will habe ich gerade meinen Crew-Kollegen M.a.V neben mir sitzen (wir schlürfen gerade fein Cocktails) und fragte ihn, ob wir nicht spontan den Anfang der Reihe mit ihm machen wollen. Er hat nämlich einiges zu berichten aus Vergangenheit, Zukunft und der momentanen Allgemeinsituation….

mav

Vor kurzem hast du mit deinem besten Freund ( AL-X) euer Debut-Tape „Station 2“ rausgebracht. Bist du zufrieden mit dem Ergebnis und welche Veränderungen für kommende Projekte stehen jetzt schon fest ?

„Mit dem Tape bin ich vollkommen zufrieden, obwohl die Arbeit manchmal sehr nerv tötend war (grins)…

Die Resonanz war 1A, sodass wir mega motiviert für die Zukunft sind. Wir wurden vom Freundeskreis gelobt, was eigentlich normal ist, haben aber auch sehr viel Positives von Außenstehenden zu hören bekommen. Am meisten hat mich meine Mama gelobt (Lacht)

Für MEIN kommendes Projekt steht auf jeden Fall schon mal Fest, dass AL-X nicht in jedem Track vertreten sein wird.“

Wieso ?

„Weil ich einfach mal mein eigenes Ding durchziehen möchte. Ich möchte zeigen, dass ich auch ohne AL-X kann und dass auch gute Musik entsteht, wenn nur ein Teil von uns am Mic ist. “

Wie wird dein Projekt denn ungefähr aussehen ?
„Es handelt sich um ein Solo-Tape, mit ein paar Features, die rein offensichtlich sind (schleim). Das Tape wird mit viel Wortwitz aufgebaut sein, natürlich auch mit der deepen Seite meines Lebens und auch mit sehr viel Spaß muss man rechnen.“

Beschreibe doch einfach mal diese deepe Seite deines Lebens in einem Satz

„Ich bin ein depressiver Junge, dessen Leben mit sehr viel Scheiße geprägt ist (Lacht)“

Letztes Jahr wurdet ihr beiden von 3sT-Records aufgenommen. Wie gefällt es dir bis jetzt dort und planst du deine Zukunft mit dem Team ?

„Ich kannte ja die Dreisten schon im Voraus und hatte auch vorher schon Kontakt mit denen. Dass ich aufgenommen wurde, war urplötzlich, durch einen Spaß von AL-X. Dass die Jungs da einfach so mitspielen hätte ich echt nicht gedacht. Es gefällt mir dort sehr gut. Die Harmonie stimmt momentan echt und man trifft sich nicht nur um zu rappen. Natürlich plane ich meine Zukunft mit denen, denn es sind alles gute Freunde von mir. Dort wurde ich unterstützt und ich fühl mich einfach wohl. Besser geht es gar nicht Musik zu machen.“

Und das, obwohl es vorher Beef gab ? Wie entstand der eigentlich ?

„Ja leider…Ich war jung, dumm und brauchte den Fame (lacht). Nee ganz im Ernst, ich wollte einfach nur ein bisschen Aufsehen erregen, was dann auch geklappt hat im negativem Sinne. Und somit gab es 2007 zweimal Beef mit 3sT. Es tut mir leid… (grins).“

Ein kleines Resume zu eurem 3 Jährigen Geburtstag ? Wie war die Jam und wird es nun steil voran gehen ?

„Obwohl mehr Leute erhofft waren, haben Die die da waren ziemlich stark gefeiert. Also für AL-X und mein Live-Debut war es sehr geil. Schade dass wir nur 20 Minuten hatten. Das Gefühl da oben zu stehen ist einfach prächtig, man fühlt sich einfach abgehoben, so wie auf n Trip.“ (Einschub des Proviehs: „Natürlich wird es steil voran gehen. Durch die zwei Jungs hat 3sT ein richtigen Energieschub bekommen, den wir auch wirklich brauchten!“) „Ich brauch dazu ja wohl nicht mehr sagen oder ?“

So nun noch ein paar Dinge zu deinem Geschmack…

Dein momentaner BEKANNTER Lieblingstrack ?

„Kaas – Amokzahltag :D“

Unbekannt ?

„Denzko – Schrei es“

Dein Vorbild ?

„Mein Spiegelbild“

Was gibt’s morgen zum Mittag ?

„Bratkartoffeln mit Ei“

Dein Wort zum Sonntag ?

„Gute Nacht und Prost“

dscf0883

Advertisements