Was ich Voraus gesagt habe. Okay zugegeben, war ich von dem Album nicht wirklich begeistert, da ich mir wahrscheinlich den reinen Hip-Hop-Samy gewünscht habe. Das Album ist eher ein echt gutes Reggae-Jazz-Soul-Pop-Rap-Album geworden und macht nach mehreren Durchhören erst richtig Spaß.

ABER NUN KOMMTS….

Ich war ja gestern Abend mit Locke, Steffen, Sebastian und Nikki auf dem Samy Deluxe Konzert in Bremen im Schlachthof. Erst muss mal erwähnt werden, dass ich irgendwie noch nie so eine geile Location gesehen habe. Unten konnte man in der Menge stehen und bouncen und weiter oben auf den Rängen (die fast bis zum Dach gingen) sogar sitzen. Wir saßen/standen ganz oben und hatten einen perfekten Blick.

Ich war ja eigentlich skeptisch gewesen, wie das Konzert ablaufen würde, aber die Band war soooo geil. Samy+Band muss man gesehen/gehört haben und ist ein reines Erlebnis. Raps über teilweise recht rockige Begleitung haben für mich den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Besonders gefallen haben mir der gute Gitarrist, der Bassist mit seinem Turban und der Drummer der echt Gas gegeben hat.
Zuerst wurde das ganze Album in der Live-Version gespielt, wo die Highlights „Dis‘ wo ich herkomm“, „Bis die Sonne rauskommt“, „Stumm“ und „Sprech wie ich Sprech“ waren, da Samy alles gegeben hat.
Doch das war nicht alles, denn Samy+Band haben noch ganze 2 Zugaben gegeben. Also noch eine Zugabe nach der Zugabe ^^
ASD, Dynamite Deluxe und Weck mich auf standen auf dem Programm und auch dort hat die Band mehr als überzeugt.

Ich bin also immer noch komplett begeistert…:D
Nun gehts gleich erstmal in den Kurz-Urlaub… aber darüber wird bestimmt Locke demnächst berichten…

Zu guter Letzt habe ich noch etwas Video-Material für euch angefertigt ^^

Advertisements