Dieser Artikel ist nicht für Leute gedacht, die nicht das entsprechende Alter besitzen und soll außerdem niemanden zum Trinken von Alkohol ermutigen…

(Immer dieser Böse Alkohol :D)

Image-captain-morgan-rum-1

Endlich…

Seit langem habe ich endlich mal wieder in Muntermacher gefunden, der mir auch wirklich schmeckt. Auf Partys hat man ja sonst immer mal alles verkostet… Wodka/Sprite (IGITTIBAHPFUI !) hing mir nach der langen Zeit wo es einfach jeder auf lokalen Partys getrunken hat, echt aus dem Halse. Von Charly hatte ich immer einen enormen Kopp am nächsten Tag und war zu nichts mehr fähig. Wodka/Energy ging dann ja immer ganz gut, solange der Energy nicht den Namen T400 besaß (kannst gleich mit Hühnersuppe mischen…ka :D).

Als ich dann zufällig einmal Cap Morgan mitgenommen hab, hat es mich erwischt. Diese Nuance von Karamell/Vanille im Nachgeschmack erninnert mich immer an Winter…

Und komischerweise kannte es kaum einer aus meiner Generation. Ich habe auch erst seit der Plakat/TV-Werbung davon Wind bekommen, wobei mein Dad meinte, dass es den ja schon zu seiner Zeit gegeben hätte (wird seit 1944 hergestellt).

Dieses Getränk ist im Mix mit Cola wärmstens zu empfehlen. Auch als Cuba Libre könnte ich mir den Captain echt gut vorstellen… Sollte man mal probiert haben, wobei der Preis von 13-14 Euro eher in die etwas höhere Sparte fällt.


Advertisements