Angeblich einer der gruseligsten Filme ever….

Als Micah und Katie in ein ein schmuckes Häuschen ziehen, erleben sie jede Nacht dubiose Dinge. Erst hört Katie, die schon von solchen Vorfällen verfolgt wird, seitdem sie 8 Jahre alt war, nur Stimmen und Atem in der Nähe des Schlafzimmers. Also starten die beiden das Experiment, indem sie eine Kamera die Nacht über im Schlafzimmer laufen lassen… Dadurch wird alles schlimmer, denn es ereignen sich immer mehr furcht einflößende Vorfälle bis die beiden kurz vorm Durchdrehen sind, da nicht mal ein Experte für Geister den beiden helfen kann…

Also bei diesem Film war meine Enttäuschung echt enorm groß, da der Trailer viel zu viel verspricht und das ganze Spannende schon zeigt. Ein Blair Witch Project (den ich sehr gut fand) Abklatsch nur im Haus… Eine sehr gute Idee, die leider total vergeigt wurde. Da helfen auch nicht die alternativen Enden, denn im Film passiert eigentlich nicht viel Unheimliches.

Und wenn dann auch noch zwischen jedem Schocker in diesem Streifen mindestens eine halbe Stunde mit Gelaber verstreicht, kann man nicht vom gruseligsten Film ever reden…. Da bereitet mir ja eine Ananas mehr Gänsehaut (EKELIGE DINGER !!!!)

 

Dafür gibt es 5/10 Proviehsterne

Advertisements