• Es ist viel zu kalt
  • Weihnachten wird überbewertet
  • Ich hasse Weihnachten
  • Diese sinnlose Geldmacherei
  • Wir schenken uns nichts Schatz…

Wieso eigentlich muss heutzutage jeder über Weihnachten nörgeln ?

„Ich finde Weihnachten ist der Letzte Mist und wird viel zu viel überbewertet“…

Ich gehöre zu den Leuten, die gegen den Trend schwimmen und freue mich jedes Jahr wie ein kleines Kind auf Weihnachten. Wo früher noch die ganzen Geschenke im Mittelpunkt standen (wer sagt, dass dies nun ganz anders sei 😀 ?), kommt heute die besinnliche Zeit, die freien Tage und natürlich das gute Essen dazu…

Traditionell bei mir ist auch, zu gucken was am 23.12. im TV läuft, weil ich mir früher immer alle guten Weihnachtsfilme angeschaut habe, um die Wartezeit zu verkürzen. Ich finde das ganze weihnachtliche Getue auch gar nicht so schlimm. Mich freut es, wenn ich in den Straßen schöne Weihnachtsdekoration, Lichterketten und die anderen üblichen Sachen sehe…

Aber warum beschweren sich zum Beispiel so viele Leute über das Beschenken ?

Ich vermute mal, dass es sich bei diesen Vertretern um solche handelt, die jedes Jahr viel zu spät anfangen Geschenke zu kaufen, da sie sich nicht früh genug Gedanken darüber machen. Kein Wunder, dass es dann eng werden kann und man schlechte Laune bekommt, aber es ist ganz einfach dem entgegen zu wirken…. Ich selber habe schon ende Oktober angefangen aufzuschreiben, was ich mir wünsche und dies auch von den anderen verlangt zu tun… Okay bei meinem Dad gab es wie jedes Jahr Probleme, da der einfach nie weiß, was er gebrauchen kann.

Zum Thema, dass es zu kalt sei… nun ja…und im Sommer ist es den selben Personen immer zu warm. Ist doch schön, wenn es draußen eiskalt ist und man im schön warmen Haus sitzen kann, Tee trinkt und Krollkuchen verdrückt :).

Und an all diejenigen, die sich zu Heiligabend immer so einen Stress machen… einfach mal einen Tag früher anfangen zu putzen…. DU AUCH PAPA 😀 !!!!

Advertisements